Was ist eine Allergie?

Allergien sind eine der häufigsten chronischen Krankheiten. Eine Allergie ist eine abnormale Reaktion auf eine harmlose Substanz, die als Allergen bezeichnet wird. Ein Allergen ist eine Substanz, die eine ungewöhnlich starke Immunantwort hervorruft, bei der das Immunsystem eine wahrgenommene Bedrohung abwehrt, die ansonsten für den Körper harmlos wäre, wie Pollen, Lebensmittel und Hausstaubmilben. Diese allergische Reaktion ist auf einen Fehler des Immunsystems zurückzuführen. Das Immunsystem schützt uns vor dem Eindringen schädlicher externer Substanzen wie Bakterien oder Viren, die Infektionen verursachen können, oder eigener Zellen wie Tumorzellen. Es muss aber auch in der Lage sein, nützliche Substanzen als Nährstoffe aufzunehmen, die mit der Nahrung aufgenommen werden. Allergene werden von nicht allergischen Personen problemlos vertragen. Die meisten Menschen haben keine Probleme, mit Haustieren wie Katzen in Kontakt zu kommen, aber wenn Sie allergisch gegen sie sind, beginnen Sie zu niesen, bekommen eine juckende und laufende Nase und rote und juckende Augen.

GAAPP_Was ist eine Allergie?

Auf dieser Website finden Sie folgende Informationen zu Allergien: