Die American Academy of Allergy, Asthma & Immunology (AAAAI) ist eine Berufsorganisation mit mehr als 6,700 Mitgliedern in den USA, Kanada und 72 anderen Ländern. Diese Mitgliedschaft umfasst Allergologen / Immunologen, andere Fachärzte, Angehörige der Gesundheitsberufe und verwandte Angehörige der Gesundheitsberufe - alle mit besonderem Interesse an der Erforschung und Behandlung von allergischen und immunologischen Erkrankungen.

www.aaaai.org

Die weltweit führende medizinische Vereinigung, die sich der Verbesserung unseres klinischen und wissenschaftlichen Verständnisses von Lungenerkrankungen, kritischen Erkrankungen und schlafbezogenen Atemstörungen widmet.

www.thoracic.org

ERS ist die führende Berufsorganisation auf ihrem Gebiet in Europa. Es ist breit angelegt, hat rund 10,000 Mitglieder und zählt in über 100 Ländern. Sein Anwendungsbereich umfasst sowohl die Grundlagenforschung als auch die klinische Medizin.

www.ersnet.org

Globales europäisches Netzwerk für Allergien und Asthma. Ziel des von der Europäischen Union finanzierten GA²LEN-Exzellenznetzwerks ist es, ein international wettbewerbsfähiges Netzwerk europäischer Kompetenzzentren für Allergien und Asthma aufzubauen. Das Programm zielt darauf ab, die europäische Forschung zu stärken, Spitzenleistungen und Wissen zu verbreiten, Allergien und Asthma in ihrer Gesamtheit zu bekämpfen und schließlich die Belastung durch Allergien und Asthma in allen Regionen Europas zu verringern.

www.ga2len.net

Interasma ist eine internationale Gesundheitsorganisation, die sich vollständig auf alle Aspekte von Asthma konzentriert und die Lücke zwischen der Wissenschaft und der Welt der klinischen Praxis schließt.

www.interasma.org

Die WAO ist eine internationale Dachorganisation, deren Mitglieder aus 89 regionalen und nationalen Gesellschaften für Allergologie und klinische Immunologie aus der ganzen Welt bestehen. Durch die Zusammenarbeit mit Mitgliedsgesellschaften bietet WAO Mitgliedern in fast 100 Ländern rund um den Globus direkte Bildungsprogramme, Symposien und Lehraufträge an.

www.worldallergy.org