LEBEN SIE LEBEN OHNE GRENZEN

Leiden Sie nicht in der Stille - wenn Ihre Asthmabehandlung bei Ihnen nicht funktioniert, kann dies daran liegen, dass Sie eine andere Art der Erkrankung haben. Wenn Sie einfach mit Ihrem Arzt sprechen, können Sie Ihr Leben wieder in Schwung bringen.

Ich hatte solche Angst vor einem Angriff, dass wir diese einfachen, alltäglichen Momente nicht zusammen genießen konnten. Aber mein Mann hat nie aufgegeben, und jetzt sind wir wieder im Schritt.

Mama war immer gestresst, weil sie in den Urlaub fahren musste, weil wir in der Nähe des Krankenhauses sein mussten. Jetzt ist es besser, sagt sie, wir können in ein anderes Land gehen ... Ich kann es kaum erwarten, nach Fischen zu suchen.

Ich liebe es zu laufen, aber ich habe immer befürchtet, dass etwas passieren könnte. Nachdem ich meine Behandlung geändert habe, kann ich etwas weiter als zuvor streifen.

Ich habe das ganze Treiben im Büro wirklich vermisst, als ich zu Hause feststeckte… seit ich meine Medikamente richtig gemacht habe, bin ich wieder mittendrin.

Welche anderen Arten von Asthma gibt es?

Es gibt einen Typ, der als "schweres Asthma" bekannt ist. Wie es sich anhört, kommt es bei Menschen mit schwerem Asthma häufig und stark zu einer Verschlechterung der Symptome, selbst wenn sie mit hochdosierten Kontrollmedikamenten behandelt werden.

Ein Arzt oder Spezialist kann Ihnen sagen, ob Ihr Asthma schwerwiegend ist, und Ihnen helfen, die Symptome und ihre Auswirkungen auf Ihr Leben zu reduzieren, wenn dies der Fall ist.

DEFINIEREN SIE IHRE ASTHMA-RECHTE

Finden Sie heraus, was Sie bei der Behandlung von schwerem Asthma erwarten sollten.

Wir können Ihnen helfen, mehr über schweres Asthma, Ihr Recht auf Behandlung und die Suche nach Ihrer lokalen Patientenorganisation zu erfahren.

TRITT DEM GESPRÄCH BEI

Kopf über die Definieren Sie Ihr Asthma Seite auf Facebook und nehmen Sie an der Unterhaltung über die Verwaltung Ihres Zustands teil.

Define Your Asthma wird von der Global Allergy and Airways Patient Platform (GAAPP) in Zusammenarbeit mit ihren Mitgliedsorganisationen geleitet und koordiniert. Die Kampagne wird von GSK über eine unabhängige Kommunikationsagentur und ein Ausbildungsstipendium unterstützt.

Zum Seitenanfang