Transformation der postpandemischen Versorgung für Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen

Die International Respiratory Coalition will Regierungen und Gesundheitssystemen helfen sich erholen von COVID-19 durch Verbesserung der Atemwegsversorgung. Wir möchten die Ergebnisse für Menschen mit Atemwegserkrankungen verbessern durch Atemwegsstrategien auf nationaler Ebene und Stärkung der Widerstandsfähigkeit gegen zukünftige Pandemien.

COVID-19

COVID-19 weiterhin eine immense Belastung für die Gesundheitssysteme weltweit und mit fast 600 Millionen Menschen weltweit mit chronischen Atemwegserkrankungen, wir brauchen eine Änderung in der Versorgung dieser Krankheiten.

Als Teil unserer Mission, Patienten mit Atemwegserkrankungen zu unterstützen und zu stärken, kommen wir mit den Europäische Gesellschaft für Atemwegserkrankungen, AstraZeneca, Amgen, und führende Kliniker für Atemwegserkrankungen, um die International Respiratory Coalition ins Leben zu rufen. In dieser neuen Partnerschaft werden wir daran arbeiten, Atemwegserkrankungen zu priorisieren, nationale Strategien zur besseren Unterstützung der Gesundheitssysteme zu verfeinern und die medizinische Versorgung weltweit zu verbessern.

Kurze Video-Einführung über das IRC:

 

Weitere Informationen zur International Respiratory Coalition in the European Respiratory Society finden Sie hier: https://www.ersnet.org/advocacy/international-respiratory-coalition/

Wenn Sie Fragen zu dieser Koalition, ihren Zwecken und der Umsetzung unserer Ziele haben, erreichen Sie uns unter info@gaapp.org.