GAAPP Organisationsinfo

Der GAAPP-Vorstand mit Sitz in Wien, Österreich, ist repräsentativ für alle Regionen der Welt mit großen und kleinen Gruppen, alle mit einem gemeinsamen Ziel: Stärkung des Patienten und Unterstützung der Patientenstimme, damit Entscheidungsträger sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor in der Regierung tätig sind Die Industrie wird die Bedürfnisse der Patienten, die Wünsche der Patienten und die Rechte der Patienten berücksichtigen.
Seit 2009 haben wir uns zu einer lebendigen weltweiten Organisation entwickelt, in der mehr als 60 Mitglieder aus allen Kontinenten Informationen und bewährte Verfahren, Bedenken und Hoffnungen austauschen.
Die Mission von GAAPP ist es, Patienten mit Allergien, Atemwegen und atopischen Erkrankungen weltweit zu unterstützen und zu stärken, indem sie ihre Rechte schützen und auf den Pflichten von Regierungen, Angehörigen der Gesundheitsberufe und der Öffentlichkeit bestehen.
GAAPPs Ziele sind
ein globales Netzwerk aufzubauen, um Patienten mit Allergien, Atemwegen und atopischen Erkrankungen zu befähigen

  • Zusammenarbeit mit Regierungs- und Gesundheitsorganisationen, um die Auswirkungen von Allergien, Asthma und Urtikaria zu minimieren
  • ein gleichberechtigter Partner zu sein, der von Anfang an bis zum Abschluss mit globalen Gesundheitsorganisationen an der Entscheidungsfindung beteiligt ist
  • Erleichterung der Gründung von Patientenorganisationen in Schwellenländern
  • Kampf um Best-Practice-Therapie
    und um die weltweite Gemeinschaft bei der Behandlung von Allergien, Asthma, atopischem Ekzem und Urtikaria zu unterstützen, indem:
  • Unterstützung der Patienten bei der aktiven Behandlung ihrer Krankheit und Befähigung derjenigen, die sie dabei unterstützen
  • fordern unverschmutzte gesunde Luft für Patienten
  • Zusammenarbeit mit Mitgliedsorganisationen, um bei gesundheits- und sozialpolitischen Belangen zu helfen
  • Hilfe für Schwellenländer mit den notwendigen diagnostischen und therapeutischen Mitteln für Patienten

Für Mitgliedsorganisationen führt GAAPP jährlich ein wissenschaftliches Treffen und den GRS (Global Respiratory Summit) 2020 mit virtueller Teilnahme durch, um ihre Mitgliedsorganisationen mit den neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen auf dem Gebiet von Allergien, Atemwegen und atopischen Erkrankungen sowie mit Webinaren zum Kapazitätsaufbau zu unterstützen:
Zuerst Sensibilisierungs-, Bildungs- und politische Prioritätsziele festlegen - dann Webinare zum Kapazitätsaufbau, z

  • Engagement in sozialen Medien
  • Grundlagen des Fundraising
  • Covid-19 Krisenmanagement
  • Digitale Gesundheit & Telemedizin
  • Engagement in Regierungs- und HTS-Gremien

GAAPP entwickelt, führt und verbreitet über alle Kommunikationskanäle hinweg Multi-Channel-Sensibilisierungskampagnen der World Awareness Days und unterstützt verschiedene Register für Patienten (Asthma, Covid-19+ Asthma, Covid-19- + Neurodermitis).
Wir beauftragen Experten für Allergien, Atemwege und atopische Erkrankungen, Schlüsselbotschaften zu verfassen und die Verteilung der Botschaften unter allen Organisationen in GAAPP zu koordinieren.
Wir bemühen uns, die Stimme der Patienten zu erheben und Patientenvertreter zu sein (z GINA-Richtlinien or GOLD-Richtlinien) indem Sie sich beteiligen, wenn sich relevante Behandlungsrichtlinien ändern oder neue Medikamente verfügbar werden. GAAPP ist Mitautor der Charta für Patienten mit schwerem Asthma und nimmt an realen Studien teil.
Unsere Schlüsselwerte sind Patientenzentrizität, Verantwortlichkeit, Transparenz, Wachstumssinn und Respekt.

In dieser Kategorie finden:

Mitgliedsorganisationen

Organisationen des Gesundheitswesens

Richtlinienorganisationen

Regierungsorganisationen

Finanzierungspartner